Willkommen bei DeepaMehta

DeepaMehta ist eine Softwareplattform für Wissensarbeiter. Das Besondere an DeepaMehta ist die situations-zentrierte Benutzerschnittstelle: Informationen, die zu einer Arbeitssituation gehören, werden -- gemeinsam mit ihren inhaltlichen Verknüpfungen -- in einem Fenster dargestellt und bearbeitet. Egal, ob es sich um Texte, Bilder, Dokumente, Emails, Webseiten, Termine oder z.B. Kontakte handelt.

DeepaMehta stellt Informationszusammenhänge als Netzwerk dar. Diese grafische Darstellung macht sich die kognitiven Vorteile von Mind Maps und Concept Maps zunutze. Visuelle Karten -- in DeepaMehta Topicmaps genannt -- helfen beim Denken, Lernen, Erinnern und bei der Ideenfindung. Wir denken, dass das Arbeiten mit DeepaMehta die Kreativität fördert und die Produktivität steigert.

DeepaMehta kann als Einzelanwender oder gemeinsam in Arbeitsgruppen benutzt werden. Topicmaps lassen sich öffentlich publizieren.

DeepaMehta ist ein Denkwerkzeug.

DeepaMehta ist eine Post-Desktop-Metapher Benutzerschnittstelle für große Bildschirme.

DeepaMehta ist ein Open Source Projekt. Die Software unterliegt der GNU General Public License, Version 3.

Der Name DeepaMehta ist durch die indische Regisseurin Deepa Mehta inspiriert.

Warum wir DeepaMehta entwickeln

Die herkömmliche Desktop Benutzerschnittstelle ist applikations-zentriert: Informationen sind an Applikationen gebunden (anstatt an Situationen). Das führt zu einer unnatürlichen Fragmentierung der Arbeitssituation.

Die DeepaMehta Vision ist die schrittweise Ablösung der applikations-zentrierten Benutzerschnittstelle.

Wie gehts jetzt weiter?

  • Du kannst mehr über das DeepaMehta Konzept erfahren.
    Welche Überlegungen sind in das DeepaMehta Design eingeflossen?
    Welchen Begriff haben wir von Information, Wissen, Lernen?
    Was sind die Vorteile von Mind Maps und Concept Maps?
    Worin genau sehen wir das Problem der herkömmlichen Desktop Benutzerschnittstelle und wie löst DeepaMehta es?
     
  • Du kannst die DeepaMehta Software runterladen (siehe oben) und benutzen.
    Die Installation ist sehr einfach: Archiv auspacken und Startskript aufrufen.
    Die einzige Voraussetzung ist, dass Java auf Deinem Rechner installiert ist.
    DeepaMehta verändert nichts an Deinen Systemeinstellungen und lässt sich auch leicht und rückstandslos deinstallieren.
    Weitere Installations-Hinweise stehen im README (liegt auch dem Download bei).